© Q.met GmbH
Wetter-News: Ü20-SAISON IST ERÖFFNET
  Wetter-News
  vom Wetterdienst Q.met GmbH

Meldung vom 04.04.2018 05:03
Ü20-SAISON IST ERÖFFNET

Mehr Wetter
Wetter
Deutschland
Schweiz
Österreich
Wetter
Wetter-Lexikon
Biowetter
Pollenflug
nachrichten wetter
Wiesbaden (Q.met) - Verbreitet werden aus dem Süden und Südwesten am Dienstagnachmittag 21 Grad, lokal sogar 22 Grad gemeldet. Damit ist das erste Mal in diesem Jahr die 20-Grad-Marke vielerorts überschritten worden, und das sogar häufig trotz bewölkter Abschnitte.

Der Frühling hält unaufhaltsam Einzug bei uns, lange hat er sich geziert. So melden viele Stationen in den Nachmittagsstunden des Dienstags Temperaturen um 21 Grad, kleinräumig sogar um 22 Grad. Das lässt zumindest temperaturmäßig in Anbetracht der Jahreszeit kaum noch Wünsche offen. In punkto Sonnenschein gibt es freilich noch Luft nach oben.

In den nächsten beiden Tagen weist die Temperaturkurve zunächst einmal wieder abwärts. Zudem spielt auch das Wetter nicht mit, Schauer und Gewitter breiten sich aus.
Am Mittwoch bildet sich eine Zweiteilung zwischen dem Westen, wo es nachmittags bereits abkühlt und dem frühlinghaften Osten, wo noch längere Zeit freundliches Wetter vorherrscht.

Doch ab Freitag nimmt dann der Frühling einen neuen vielversprechenden Anlauf. Im Südwesten werden bis 18 Grad ins Visier genommen, östlich der Weser ist es mit 9 bis 14 Grad kühler.

Das Wochenende setzt dann neue Maßstäbe, die 25-Grad-Marke könnte am Sonntag gar erreicht werden. Dazu scheint häufig die Sonne längere Zeit ungestört. Der Frühling trumpft groß auf. Die neue Woche beginnt voraussichtlich unter ähnlichen, beinahe frühsommerlichen Vorzeichen.

Wie es danach weitergeht, bleibt abzuwarten. Derzeit mehren sich aber die Anzeichen, dass uns ein insgesamt überdurchschnittlich warmer April bevorsteht, nachdem die beiden Vormonate zu kühl ausgefallen waren, so das Team von wetter.net.







Benutzersuche



WETTER-NETZWERK: WETTER.NET
WETTER-PARTNER: Proplanta.de | docspot.tv | skiresort.de