© Q.met GmbH
Wetter-News: NÄCHSTE WOCHE MINI-EISHEILIGE IM ANMARSCH?
  Wetter-News
  vom Wetterdienst Q.met GmbH

Meldung vom 12.05.2018 06:14
NÄCHSTE WOCHE MINI-EISHEILIGE IM ANMARSCH?

Mehr Wetter
Wetter
Deutschland
Schweiz
Österreich
Wetter
Wetter-Lexikon
Biowetter
Pollenflug
nachrichten wetter
Wiesbaden (Q.met) - Eine Unwetterlage am morgigen Muttertag sowie am Montag leitet einen Wetterumschwung ein, der sich auch in der kommenden Woche fortsetzt. Unbeständiges Schauerwetter stellt sich in Richtung Pfingsten ein. Die Temperaturen gehen dabei deutlich zurück.

Zwar wird es nicht richtig kalt, sondern eher der Jahreszeit angepasst, doch die Entwicklung könnte als Mini-Eisheilige gelten. Bei dieser Wettersingularität handelt es sich um eine volkstümliche Bezeichnung für eine Wetterlage, bei der es zu Kälteeinbrüchen und gar Frost kommt. Frostig wird es nächste Woche glücklicherweise nicht bzw. nur vereinzelt in der Nacht, doch die Temperaturen gehen sowohl tagsüber als auch nachts deutlich zurück gegenüber den vergangenen Tagen.

Ursache für diese Entwicklung ist tiefer Luftdruck, der sich zwischen Island und dem zentralen Europa breit macht. Damit ist der Weg einerseits für Wolken mit Schauern und örtlichen Gewittern frei, andererseits vor allem in der zweiten Wochenhälfte für kühlere Meeresluft. Am Montag stehen uns dabei 7 bis 15 Grad im Regen und 16 bis 25 Grad im übrigen Land bevor, am Dienstag 13 bis 24 Grad. Der Mittwoch bringt noch 13 bis 23 Grad.

Am Donnerstag sind dann 7 Grad im Erzgebirge sowie an den Alpen und 17 Grad am Oberrhein drin, am Freitag liegen die Werte bei 10 Grad auf Rügen und 19 Grad im Rhein-Neckar-Raum. Die nächtlichen Tiefstwerte gehen im Wochenverlauf vielfach auf einstellige Werte zurück, Freitagnacht könnte es in den Mittelgebirgen und teilweise auch im Süden leichten Bodenfrost geben.

Üblicherweise treten die Eisheiligen zwischen dem 11. und 15. Mai auf, wobei der 11. Mai der Tag des Heiligen Mamertus (Norddeutschland), der 12. Mai Tag des Heiligen Pankratius, der 13. Mai Tag des Servatius, der 14. Mai Tag des Bonifatius und der 15. Tag der Kalte Sophie (Süddeutschland) ist.







Benutzersuche



WETTER-NETZWERK: WETTER.NET
WETTER-PARTNER: Proplanta.de | docspot.tv | skiresort.de