ePrivacy and GPDR Cookie Consent by TermsFeed Generator




© Q.met GmbH
Wetter-News: WECHSELHAFT MIT SCHAUERN UND GEWITTERN
  Wetter-News
  vom Wetterdienst Q.met GmbH

Meldung vom 01.08.2022 00:00
WECHSELHAFT MIT SCHAUERN UND GEWITTERN

Mehr Wetter
Wetter
Deutschland
Schweiz
Österreich
Wetter
Wetter-Lexikon
Biowetter
Pollenflug
nachrichten wetter
Wiesbaden (Q.met) - Heute zeigt sich das Wetter von seiner durchwachsenen Seite. Schauer und Gewitter sind unterwegs, aber auch freundliche...

Heute zeigt sich das Wetter von seiner durchwachsenen Seite. Schauer und Gewitter sind unterwegs, aber auch freundliche Abschnitte charakterisieren das Wettergeschehen. Über der Mitte des Landes und später auch dem Süden sind zum Wochenstart Regenschauer und Gewitter unterwegs. Selten sind auch Schauer im Nordosten anzutreffen. Freundlich ist es am Vormittag besonders im Südwesten und am Nachmittag vor allem im Nordwesten. Die Temperaturen erreichen an der Nordseeküste mitunter nur 19 Grad. Am Oberrhein werden 33 Grad anvisiert. In der Nacht lassen die Schauer zunehmend nach. Vereinzelt können sie auch am Morgen noch im Süden vorgefunden werden. Bei wechselnder Bewölkung kommen immer wieder die Sterne zum Vorschein. Die Tiefstwerte liegen bei 18 bis 7 Grad. Kühl wird es besonders im Norden.Die Wetteraussichten: Am Dienstag bringen nur wenige Wolkenfelder im Norden ein paar Regenschauer. Im Bayerischen Wald und in den Alpen bilden sich ebenfalls Schauer und Gewitter. Vielerorts scheint die Sonne. Die Temperaturen erreichen 20 Grad an der Nordseeküste und 34 Grad am Oberrhein. Am Mittwoch bestimmt die Sonne das Wettergeschehen. Nur über dem Norden können Wolken der Sonne mal ernsthaft Konkurrenz machen und ihr in die Quere kommen. Die Werte machen dabei zwischen 25 und 38 Grad halt. Der Donnerstag fällt noch heißer aus als sein Vortag mit Höchsttemperaturen zwischen 24 und 40 Grad. Vielfach hat die Sonne die Oberhand. Nur im Nordwesten sind bereits dichte Wolken unterwegs, die Schauer abladen und Blitz und Donner im Gepäck haben. Am Freitag geht es im Osten und Süden wechselhaft und sonst freundlich weiter. Die Hitze ist dann auch zunächst überstanden, die Temperaturen steigen auf Werte zwischen 19 und 32 Grad. Am Samstag gibt es viel Sonnenschein, wobei am Abend in den Norden dichte Schauerwolken hereinziehen. Die Temperaturen machen zwischen 18 Grad an der Nordseeküste und 32 Grad am Oberrhein halt. Die Temperaturspanne umfasst am Sonntag zwischen 19 und 32 Grad. Über den Norden ziehen dazu Schauer und dichte Wolken hinweg, sonst ist es verbreitet heiter bis sonnig.






Benutzersuche



WETTER-NETZWERK: WETTER.NET
WETTER-PARTNER: Proplanta.de | docspot.tv | skiresort.de