© Q.met GmbH

Sonntag Montag Dienstag

17°|24° 17°|28°

16°|29° 17°|29°
18°|29° 16°|26°
16°|27° 17°|29° 15°|24°
18°|28°
15°|26° 13°|24°

-- Das Wetter am 24. Juli 2016 in Deutschland --

Wetter Deutschland: In schwüler Luft teils schwere Gewitter
Der Zustrom feuchter und warmer Luft über Deutschland reißt auch heute nicht ab. Es bleibt also schwül und gewittrig. Besonders im Süden, Südwesten und über den Mittelgebirgen drohen wieder örtlich unwetterartige Gewitterschauer.

Heute Früh und am Vormittag sind einzelne Schauer oder Gewitter im Südosten unterwegs. Sonst beginnt der Tag größtenteils trocken bei geringer bis wechselnder Bewölkung, örtlich ist es aber auch dunstig oder neblig. Im Laufe des Vormittags setzt sich immer häufiger die Sonne durch. Allerdings bilden sich zugleich über dem Bergland und im Süden teils mächtige Quellwolken. Sie bringen verstärkt gewittrige Regengüsse, bisweilen drohen Unwetter mit Hagel und Platzregen. Einzelne Schauer und Gewitter gibt es aber auch im Westen und Nordosten. Die Höchstwerte bewegen sich zwischen 23 und 32 Grad. Der Wind weht nur leicht.

In der Nacht zum Montag muss man vor allem im Süden, im Bereich der Mittelgebirge und an der Deutschen Bucht noch mit gewittrigen Güssen rechnen. Sonst zeigt sich der Himmel weitgehend klar oder locker bewölkt. Die Tiefstwerte gehen nur auf 20 bis 14 Grad zurück. Stellenweise steht eine Tropennacht bevor.

Die Wetteraussichten:

Am Montag entstehen abermals teils kräftige Gewitterschauer zwischen Schleswig-Holstein, der Mitte und dem Süden. Sie kommen zum Abend hin ostwärts voran. Im Westen kann sich die Sonne zeitweise behaupten. Die Temperaturen liegen bei 23 bis 32 Grad. Der Dienstag wird besonders im Süden und Osten schwül und gewittrig. Weitere Unwetter drohen. Unterdessen wechseln sich im Westen und Norden Sonne und Wolken ab, Schauer gibt es nur vereinzelt. 21 bis 30 Grad sind drin, wobei es in der Lausitz am wärmsten wird. Am Mittwoch beschränken sich die Gewitter weitgehend auf den Süden. Sonst ist es teils heiter, teils wolkig mit einzelnen Schauern. Die Temperaturen erreichen 21 Grad an der Deutschen Bucht und 28 Grad am Oberrhein. Am Donnerstag bleibt es leicht wechselhaft. Zeitweise gehen Regengüsse und Gewitter nieder, die mitunter auch kräftiger ausfallen. Dazwischen scheint immer wieder die Sonne. Die Luft erwärmt sich auf 21 bis 28 Grad. Der Freitag beginnt oftmals freundlich, doch von Nordwesten her breiten sich erneut teils starke Schauer und Gewitter aus. Die Höchstwerte steigen auf 21 bis 29 Grad. Am Samstag ist es gebietsweise heiter oder locker bewölkt, über die Tiefebene und den Süden wandern jedoch einige gewittrige Schauer. Die Temperaturspanne reicht von 20 Grad auf den Nordseeinseln bis 30 Grad am südlichen Oberrhein. Am Sonntag ist es häufig freundlich. Nur über den Mittelgebirgen bilden sich tagsüber einige Quellwolken mit Gewittern. 22 bis 33 Grad werden erwartet.
Mehr Wetter
mehrWetter
Europawetter
Großwetterlage
mehrWetter
Dänemark
Niederlande
Belgien
Luxemburg
Schweiz
Österreich
Frankreich
mehrWetter
Pegelstände
Wetter-Lexikon
Wetter-News

Wettervorhersage
für den 24.07.2016

Kiel 18° | 27°
Trennlinie
Hamburg 18° | 28°
Trennlinie
Schwerin 17° | 28°
Trennlinie
Bremen 17° | 30°
Trennlinie
Magdeburg 18° | 29°
Trennlinie
Potsdam 17° | 30°
Trennlinie
Berlin 18° | 30°
Trennlinie
Hannover 19° | 30°
Trennlinie
Düsseldorf 15° | 27°
Trennlinie
Köln 15° | 27°
Trennlinie
Erfurt 18° | 29°
Trennlinie
Dresden 18° | 26°
Trennlinie
Wiesbaden 19° | 29°
Trennlinie
Mainz 19° | 28°
Trennlinie
Saarbrücken 17° | 25°
Trennlinie
Stuttgart 18° | 26°
Trennlinie
München 18° | 27°

Benutzersuche