© Q.met GmbH

Donnerstag Freitag Samstag

|11° |11°

|10° |11°
|11° |12°
-2°|11° |13° |
|12°
|12° |

-- Das Wetter am 27. April 2017 in Deutschland --

Wetter Deutschland: Im Süden regnerisch, sonst Schauer
Dichte Wolken und Regenfälle bestimmen heute das Wetter im Süden von Deutschland. Auf den Bergen ist Schnee dabei. Im übrigen Land gibt es einen Mix aus Sonne, Wolken und Schauern.

Heute Nachmittag setzt sich in der Südhälfte das trübe Wetter mit Regen, Schneeregen oder Schnee fort. Die übrigen Landesteile müssen sich erneut auf Aprilwetter einstellen. Häufig gehen kurze Regenschauer nieder. Dazwischen gibt es trockene und freundliche Phasen. Die Temperaturen belaufen sich auf 5 Grad an den Alpen und 14 Grad in der Lausitz.

In der Nacht zum Freitag gibt es eine Wetterdreiteilung: Regen und Schnee bestimmen das Wetter im Süden, Schauer den Nordwesten. Dazwischen klart es von der Eifel bis nach Vorpommern auf. Die Luft kühlt sich bis in die Früh auf 7 Grad an der Deutschen Bucht und minus 4 Grad in den westlichen Mittelgebirgen ab.

Morgen früh und am Vormittag hält sich im Südosten der Regen, in den Alpen der Schneefall. Von der Nordsee her breiten sich Schauer aus, die im Tagesverlauf auch in die Landesmitte vorankommen. Gelegentlich scheint aber auch die Sonne. Die Temperaturen reichen von 4 Grad im Dauerregen bis 15 Grad an der unteren Oder. Der Wind weht dazu schwach bis mäßig.

Die Wetteraussichten:

Am Samstag wechseln sich sonnige und wolkige Phasen ab. Dazu kommen im Tagesverlauf zwischen Schleswig-Holstein, der Osthälfte und Bayern immer wieder Regengüsse. 8 bis 16 Grad sind drin. Der Sonntag bringt Wetterbesserung und Erwärmung. Vielfach scheint die Sonne. Nachmittags breiten sich dann allerdings zwischen Ems und Schwarzwald mehr Wolken aus. Die Höchstwerte steigen auf 9 Grad in Vorpommern und 21 Grad in Baden. Am Maifeiertag ist es von Schleswig-Holstein bis nach Niederbayern freundlich und trocken, im Westen und Südwesten kommen Regengüsse auf. 8 bis 18 Grad werden erwartet. Am Dienstag regnet es im Süden, später auch in der Mitte. Im Norden ist es bei wechselnder bis starker Bewölkung trocken. Dazu gibt es 7 bis 16 Grad. Auch der Mittwoch bringt über der Landesmitte und im Süden Regengüsse, während in der Nordhälfte die Sonne lacht. Die Höchstwerte liegen bei 9 bis 18 Grad. Am Donnerstag ändert sich die Wetterlage kaum. Trockenes Wetter im Norden steht Regen in den übrigen Landesteilen gegenüber. 7 bis 16 Grad erwarten uns. Am Freitag nieselt es im Osten und der Mitte, im Süden gibt es gewittrige Schauer.
Mehr Wetter
mehrWetter
Europawetter
Großwetterlage
mehrWetter
Dänemark
Niederlande
Belgien
Luxemburg
Schweiz
Österreich
Frankreich
mehrWetter
Pegelstände
Wetter-Lexikon
Wetter-News

Wettervorhersage
für den 27.04.2017

Kiel |
Trennlinie
Hamburg | 10°
Trennlinie
Schwerin | 11°
Trennlinie
Bremen | 11°
Trennlinie
Magdeburg -1° | 11°
Trennlinie
Potsdam | 13°
Trennlinie
Berlin | 12°
Trennlinie
Hannover | 12°
Trennlinie
Düsseldorf | 11°
Trennlinie
Köln | 12°
Trennlinie
Erfurt | 14°
Trennlinie
Dresden | 12°
Trennlinie
Wiesbaden | 12°
Trennlinie
Mainz | 12°
Trennlinie
Saarbrücken -1° | 10°
Trennlinie
Stuttgart |
Trennlinie
München |

Benutzersuche