ePrivacy and GPDR Cookie Consent by TermsFeed Generator




© Q.met GmbH
Wetter-News: WANN KOMMT REGEN IN SICHT?
  Wetter-News
  vom Wetterdienst Q.met GmbH

Meldung vom 15.08.2022 00:00
WANN KOMMT REGEN IN SICHT?

Mehr Wetter
Wetter
Deutschland
Schweiz
Österreich
Wetter
Wetter-Lexikon
Biowetter
Pollenflug
nachrichten wetter
Wiesbaden (Q.met) - Zwar sind einzelne Regenschauer unterwegs, die Trockenheit lässt sich davon aber noch nicht beeindrucken. Ab Mittwoch k...

Zwar sind einzelne Regenschauer unterwegs, die Trockenheit lässt sich davon aber noch nicht beeindrucken. Ab Mittwoch kann die Pflanzenwelt aber endlich einmal aufatmen. Es wird endlich nass. Heute Vormittag gibt die Sonne verbreitet den Ton an. Im Laufe des Tages kommen allerdings zunehmend mehr Wolken auf, mit denen sich die Sonne den Himmel teilen muss. Diese Wolken bringen lokal Schauer und Gewitter mit. Verbreitet wird es zum Led der Pflanzen allerdings trocken bleiben. Dafür bietet sich ein Schwimmbad- oder Badeseebesuch an. Die Temperaturen klettern auf 25 bis 35 Grad. In den Mittelgebirgen und an den Küsten bleiben die Temperaturen häufiger unter der 30 Grad Marke, sonst wird sie meist überschritten. Der Wind weht vielfach nur schwach bis mäßig. Besonders an der Ostseeküste nimmt er allerdings Fahrt auf und frischt in Böen mitunter steif auf.In der Nacht sind weiterhin einzelne Schauer unterwegs. Dazu nehmen Wolken den Himmel zunehmend für sich ein. Nur im Osten haben Wolken bei reichlich Sternenlicht kaum eine Chance. Die Tiefstwerte liegen zwischen 22 und 10 Grad. Mild bleibt es dabei besonders am Niederrhein und kühl wird es in und an den Alpen.Der Montag zeigt sich von seiner wechselhaften Seite. Bei einigen Wolken haben auf der einen Seite immer wieder Sonnenstrahlen und auf der anderen Seite auch Regenschauer und Gewitter Chancen, die sind allerdings lokal begrenzt unterwegs. Die Gewitter haben dabei Unwetterpotential. Flächendeckender Regen, wie ihn die Natur dringend benötigt, bleibt weiterhin aus. In den Alpen und im Bayerischen Wald machen die Höchstwerte teils bei 20 Grad halt. Verbreitet sind zwischen 24 und 33 Grad drin.Am Dienstag machen die Höchstwerte zwischen 26 und 33 Grad halt. Dabei ist es sonnig bis wolkig. Einzelne Regenschauer sind in der Nordhälfte anzutreffen. Schauerartiger Regen und mitunter auch Gewitter erfassen den Westen Deutschlandes am Mittwoch. In der Osthälfte ist es derweil noch lange Zeit sonnig bis hier am Nachmittag von Westen her einige Wolken aufziehen. Die Temperaturverteilung von West nach Ost umfasst 22 bis 35 Grad. Wechselhaft und nass geht es am Donnerstag zu. Weiterhin fällt Regen und auch Schauer und Gewitter sind erneut dabei. Die Temperaturen erreichen maximal 22 bis 33 Grad. Unter den dichten Regenwolken in der Mitte des Landes bleibt es teilweise kühler. Am Freitag kühlt es insgesamt ab. Maximal 27 Grad erwarten uns noch. Das Wettergeschehen ist mit dem am Donnerstag vergleichbar.Am Samstag setzt sich freundlicheres Wetter durch. Regen und Schauer sind an den Ostgrenzen des Landes weiterhin noch dabei. Am Sonntag sind im Osten weiterhin dichte Wolken unterwegs. Sonst hat die Sonne reichlich Chancen. Die Temperaturen bleiben auf einem ähnlichen Niveau wie am Freitag.






Benutzersuche



WETTER-NETZWERK: WETTER.NET
WETTER-PARTNER: Proplanta.de | docspot.tv | skiresort.de