ePrivacy and GPDR Cookie Consent by TermsFeed Generator




© Q.met GmbH
Wetter-News: VIEL SONNE UND WENIGE WOLKENFELDER
  Wetter-News
  vom Wetterdienst Q.met GmbH

Meldung vom 22.09.2022 00:00
VIEL SONNE UND WENIGE WOLKENFELDER

Mehr Wetter
Wetter
Deutschland
Schweiz
Österreich
Wetter
Wetter-Lexikon
Biowetter
Pollenflug
nachrichten wetter
Wiesbaden (Q.met) - Heute gibt es erneut viel Sonnenschein und nur sehr wenige Wolken zu beobachten. Wolken gibt es am ehesten im Osten ode...

Heute gibt es erneut viel Sonnenschein und nur sehr wenige Wolken zu beobachten. Wolken gibt es am ehesten im Osten oder gegen später aus Nordwesten. Der Tag startet vielerorts mit Sonnenschein. Hin und wieder halten sich einzelne Nebelfelder. Im Osten und äußersten Südosten halten sich ab der Früh immer wieder Wolken. In den östlichen Mittelgebirgen kommt es vereinzelt zu Regenschauern. Tagsüber nimmt auch im Osten die Bewölkung ab und die Sonne zeigt sich überall. Der Wind weht leicht aus östlichen Richtungen. Die Tageshöchsttemperaturen sind in den östlichen Mittelgebirgen bei 13 Grad und am Oberrhein bei 21 Grad anzutreffen.In der Nacht auf Freitag ziehen aus Nordwesten neue Wolken auf, die die Sterne verdecken aber vorerst keinen Niederschlag mitbringen. In der Südosthälfte sind die funkelnden Sterne zu beobachten. Die Temperaturen sinken auf 11 Grad am Niederrhein und auf 2 Grad am Alpenrand. Erneut gilt bei klarem Himmel die Gefahr von Luft- und Bodenfrost.Die Wetteraussichten: Am Freitag ziehen die Wolken weiter ostwärts und bedecken am Abend ganz Deutschland, wodurch die Sonne am Abend nicht mehr zu sehen ist. Die Temperaturen steigen auf 15 Grad in Nordbayern und auf 20 Grad am Hochrhein. Am Samstag laden die Wolken im Süden erste Regenschauer ab, während es in der Nordhälfte stark bewölkt bis bedeckt bleibt. Die Höchstwerte liegen bei 14 Grad in der Oberpfalz und bei 20 Grad am Oberrhein. Am Sonntag gibt es einen Mix aus Sonne und Wolken und einzelnen Regenschauern in der Mitte, an den Küsten und lokal im Süden. Die Temperaturen erreichen 15 Grad im südlichen Niedersachsen und 20 Grad rund um Berlin. Am Montag halten sich viele Wolken über Deutschland, die flächendeckend wiederholt für Regenfälle und Regenschauer sorgen. Dazu machen die Temperaturen zwischen 12 und 20 Grad halt. Auch am Dienstag sorgen Wolken flächendeckend für Regenschauer und Regenfälle. Die Chance auf zwischenzeitlichen Sonnenschein ist gegenüber Montag leicht erhöht. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 10 und 15 Grad. Gleiches Spiel am Mittwoch. Überall herrscht wechselhaftes Wetter, bei dem sich Sonne, Wolken und Regenschauer abwechseln. Die Höchsttemperaturen bewegen sich zwischen 10 und 18 Grad.






Benutzersuche



WETTER-NETZWERK: WETTER.NET
WETTER-PARTNER: Proplanta.de | docspot.tv | skiresort.de