ePrivacy and GPDR Cookie Consent by TermsFeed Generator




© Q.met GmbH
Wetter-News: UNBESTÄNDIGES WOCHENENDE
  Wetter-News
  vom Wetterdienst Q.met GmbH

Meldung vom 25.09.2022 00:00
UNBESTÄNDIGES WOCHENENDE

Mehr Wetter
Wetter
Deutschland
Schweiz
Österreich
Wetter
Wetter-Lexikon
Biowetter
Pollenflug
nachrichten wetter
Wiesbaden (Q.met) - Es geht weiterhin kühl weiter. Eine Tiefdruckzone erstreckt sich von Skandinavien über Mitteleuropa und den Alpenraum b...

Es geht weiterhin kühl weiter. Eine Tiefdruckzone erstreckt sich von Skandinavien über Mitteleuropa und den Alpenraum bis nach Italien. Bei vielen Wolken wird es immer wieder nass. Am heutigen Samstag startet der Tag im Nordwesten und Süden bedeckt mit zeitweiligen Regenfällen, in der Mitte und im Osten ist es trockener. Abhängig vom Sonnenschein werden 14 bis 16 Grad erreicht, im Breisgau sowie östlich des Harzes bis zu 18 Grad. In den Mittelgebirgen ist es mit 11 bis 14 Grad kühler.In der Nacht zum Sonntag gibt es verbreitet einen Mix aus Wolken und Regenschauern, zwischendurch auch Auflockerungen. Im Westen ist es nasser. Die Tiefstwerte betragen 10 Grad am Oberrhein sowie an den Küsten und im Südosten, ansonsten kühlt es, besonders in den Mittelgebirgen, auf einstellige Werte ab.Im Laufe des Tages entwickeln sich in Baden-Württemberg und in Bayern schnell Regenschauer, am Alpenrand regnet es länger anhaltend. Im Osten und Südwesten gibt es einen Mix aus Sonne und Regenschauern. Trockener und freundlicher ist es im Nordwesten vom Niederrhein bis Schleswig-Holstein, hier zeigt sich häufiger die Sonne. Maximal 18 Grad werden im sonnigeren Nordwesten, sowie im Osten und im Breisgau erreicht, ansonsten 14 bis 16 Grad. In den westlichen Mittelgebirgen ist es mit 12 bis 14 Grad kühler.Zur neuen Woche kommt aus Nordwesten ein neues Regengebiet, das Wetter wird zunehmend herbstlich, in den höheren Lagen der Alpen sogar winterlich.






Benutzersuche



WETTER-NETZWERK: WETTER.NET
WETTER-PARTNER: Proplanta.de | docspot.tv | skiresort.de