ePrivacy and GPDR Cookie Consent by TermsFeed Generator




© Q.met GmbH
Wetter-News: OFTMALS TYPISCH GRAUES HERBSTWETTER IN DEUTSCHLAND!
  Wetter-News
  vom Wetterdienst Q.met GmbH

Meldung vom 19.11.2022 00:00
OFTMALS TYPISCH GRAUES HERBSTWETTER IN DEUTSCHLAND!

Mehr Wetter
Wetter
Deutschland
Schweiz
Österreich
Wetter
Wetter-Lexikon
Biowetter
Pollenflug
nachrichten wetter
Wiesbaden (Q.met) - Diese Woche wird weiterhin von Nebel, Hochnebel und vielen Wolken dominiert werden. Zwischendrin scheint auch mal die S...

Diese Woche wird weiterhin von Nebel, Hochnebel und vielen Wolken dominiert werden. Zwischendrin scheint auch mal die Sonne. Aber insgesamt ist es meist grau und trüb. Etwas Regen ist auch mit dabei. Der Dienstag bringt in den Alpen Schnee. Die Wetterlage bringt mehrheitlich eine Wetterzweiteilung. Im Nordosten geht es sehr frisch weiter und das bleibt auch erstmal so. Im Südwesten von Deutschland kommen dagegen schon wieder wärmere Luftmassen an und die bringen stellenweise zweistellige Höchstwerte nach Deutschland.Am Montagnachmittag werden 5 bis 11 Grad erreicht, im Nordosten sind es Richtung Ostseeküste nur Höchstwerte um 0 Grad. Besonders im Norden und im Südwesten kann sich zumindest zeitweise die Sonne durchsetzen. Dazwischen gibt´s etwas Regen oder Schneeregen. Die Wetteraussichten: Am Dienstag halten sich viele Wolken, die besonders dem Süden Regen- und Schneefälle bringen. Über der Nordhälfte zeigt sich bei stark bewölktem Himmel selten auch die Sonne. Die Temperaturen steigen auf 0 Grad in Mecklenburg-Vorpommern und auf 9 Grad am Oberrhein. Das wechselhafte Wetter macht zum Mittwoch eine Pause. Es wechseln sich verbreitet Wolken und etwas Sonnenschein ab. Dazu erreichen die Temperaturen 2 Grad in den östlichen Mittelgebirgen und auf 10 Grad am Oberrhein. Eine kleine Regenfront quert am Donnerstag über Deutschland hinweg. Davon betroffen ist hauptsächlich die westliche und nördliche Mitte. Im Nordosten und im Süden gibt es derweil Sonnenschein zu beobachten. Die Temperaturen steigen minimal an und klettern auf 3 Grad im äußersten Nordosten und auf 11 Grad am Niederrhein. Am Freitag ist über der Osthälfte mit freundlichem Wetter aus Sonnenschein und Wolken zu rechnen. Über der Westhälfte gibt es viele Wolken, die den ein anderen Regenguss von sich geben. Die Höchsttemperaturen bewegen sich zwischen 4 und 11 Grad. Zum Wochenendstart am Samstag zeigt sich das Wetter von seiner freundlichen Seite. Verbreitet ist mit Sonnenschein und Wolken zu rechnen. Lediglich im Nordwesten laden Wolken kurze Regenschauer ab. Dazu wird es spürbar wärmer und die Temperaturen klettern auf Höchstwerte zwischen 8 und 14 Grad. Auch der Sonntag bietet ein größtenteils wechselnd bewölktes Wettergeschehen. Tendenziell halten sich im Nordwesten mehr Wolken als im Südosten. Die Temperaturen machen zwischen 6 und 14 Grad halt.






Benutzersuche



WETTER-NETZWERK: WETTER.NET
WETTER-PARTNER: Proplanta.de | docspot.tv | skiresort.de