ePrivacy and GPDR Cookie Consent by TermsFeed Generator




© Q.met GmbH
Wetter-News: WINTERVORHERSAGE: KÄLTEPEITSCHE ANFANG DEZEMBER?
  Wetter-News
  vom Wetterdienst Q.met GmbH

Meldung vom 22.11.2022 00:00
WINTERVORHERSAGE: KÄLTEPEITSCHE ANFANG DEZEMBER?

Mehr Wetter
Wetter
Deutschland
Schweiz
Österreich
Wetter
Wetter-Lexikon
Biowetter
Pollenflug
nachrichten wetter
Wiesbaden (Q.met) - Das US-Wettermodell der NOAA zaubert mal wieder einen deftigen Wintereinbruch auf dem Hut. Zum Monatswechsel könnte es d...

Das US-Wettermodell der NOAA zaubert mal wieder einen deftigen Wintereinbruch auf dem Hut. Zum Monatswechsel könnte es deutlich kälter werden. Selbst Schnee wird berechnet. Das wird spannend. In den kommenden Tagen ist der Winter erstmal vorbei. Die kalten Luftmassen halten sich maximal noch im Nordosten des Landes. Dort kommt die Milderung nur sehr schleppend an. Sonst werden 6 bis 11 Grad erwartet. Am 1. Advent wird es sogar noch wärmer. Die Höchstwerte erreichen dann entlang des Rheins bis zu 13 Grad. Der Winter hat sich zurückgezogen.Das könnte sich aber bald ändern. Die neusten Prognosen des US-Wettermodells der NOAA deuten zum Monatswechsel schon wieder einen Vorstoß kalter Luftmassen an. In rund 1500 m Höhe würden demnach minus 7 bis minus 11 Grad gemessen werden. Dazu gebe es Schneeregen und Schnee. Es scheint so, als würde der Frühwinter so schnell nicht aufgeben wollen. Selbst in tiefen Lagen würden die Temperaturen nur noch wenig über den Gefrierpunkt ansteigen. Setzt sich vielleicht Anfang Dezember der Winter in Deutschland fest? Das würde allerdings sämtlichen Langfristprognosen widersprechen. Allerdings sind das - wie immer betont - auch nur Klimatrends und keine echten Prognosen. Das könnte in Sachen Winterwetter nochmal so richtig spannend werden!






Benutzersuche



WETTER-NETZWERK: WETTER.NET
WETTER-PARTNER: Proplanta.de | docspot.tv | skiresort.de