ePrivacy and GPDR Cookie Consent by TermsFeed Generator




© Q.met GmbH
Wetter-News: VIELE WOLKEN UND SONNENSCHEIN
  Wetter-News
  vom Wetterdienst Q.met GmbH

Meldung vom 25.11.2022 00:00
VIELE WOLKEN UND SONNENSCHEIN

Mehr Wetter
Wetter
Deutschland
Schweiz
Österreich
Wetter
Wetter-Lexikon
Biowetter
Pollenflug
nachrichten wetter
Wiesbaden (Q.met) - Heute wird aufgrund von hohem Luftdruck das wechselhafte Wetter beendet. Letzte Regen- und Schneefälle ziehen im Südost...

Heute wird aufgrund von hohem Luftdruck das wechselhafte Wetter beendet. Letzte Regen- und Schneefälle ziehen im Südosten ab. Freundlicheres Wetter übernimmt anschließend das Zepter. Der Tag beginnt vielerorts mit Nebelfeldern. Im äußersten Südosten gibt es auch noch Regen- und Schneefälle zu beobachten. Dennoch setzt sich nach und nach verbreitet trockenes Wetter durch. Vielerorts halten sich Wolken, die der Sonne aber auch Platz machen. Der Wind weht leicht bis mäßig aus Südwest bis West. Dazu steigen die Temperaturen auf 4 Grad in den östlichen Mittelgebirgen und auf 10 Grad am Oberrhein. In der Nacht auf Sonntag lösen sich die Wolken vielerorts auf, wodurch der Sternenhimmel zum Vorschein kommt. Ebenfalls bilden sich viele Nebelfelder. Die Temperaturen sinken auf 5 Grad in NRW und auf minus 4 Grad am Alpenrand. In der Südhälfte ist verbreitet mit frostigen Temperaturen zu rechnen.Die Wetteraussichten: Am Sonntag zeigt sich das Wetter von seiner freundlichen Seite. Vielerorts startet der Tag mit purem Sonnenschein. Regional gibt es Nebel/Hochnebel. Tagsüber bleibt es über der Osthälfte und im Süden vielfach sonnig, während sich über dem Nordwesten viele Wolken halten. Die Höchsttemperaturen erreichen 5 Grad im Schwarzwald und 10 Grad am Niederrhein. Am Montag lässt eine geschlossene Wolkendecke über ganz Deutschland kein Sonnenschein zu. Im Norden und im äußersten Westen bringen die Wolken Regen und Regenschauer, während es im restlichen Deutschland trocken bleibt. Dazu zeigt das Thermometer 1 Grad im Erzgebirge und 10 Grad am Oberrhein. Am Dienstag gibt es im Süden und im Osten vormittags Regen, welcher oberhalb von 900-1000 Meter als Schnee fällt. In der zweiten Tageshälfte setzt sich aus Westen freundlicheres Wetter durch, welches einen Mix aus Sonne, Wolken und einzelnen Regenschauer im Gepäck hat. Die Temperaturen steigen auf 3 Grad entlang des Bayerischen Waldes und auf 10 Grad am Oberrhein. Am Mittwoch zeigt sich das Wetter von seiner schönen Seite. Vielerorts scheint die Sonne. Nur selten sind Wolken am Himmel zu beobachten. Die Temperaturen klettern auf 3 Grad am Schwarzwald und auf 10 Grad in der Rheinebene. Gleiches Spiel am Donnerstag. Viel Sonnenschein und nur wenig Wolken sorgen verbreitet für freundliches Wetter. Dazu machen die Temperaturen zwischen 2 und 8 Grad halt. Am Freitag gibt es im Süden vielerorts Nebel, welcher durch Sonnenschein meist abgelöst wird. Im Nordosten gibt es dagegen viele Wolken am Himmel. Die Höchstwerte liegen zwischen 1 und 7 Grad.






Benutzersuche



WETTER-NETZWERK: WETTER.NET
WETTER-PARTNER: Proplanta.de | docspot.tv | skiresort.de