© Q.met GmbH
  Wetter-Lexikon
  Wetter-Begriffe leicht erklärt

Folgende Erklärungen haben wir für Sie mit dem Begriff

Glatteis

finden können:
Glatteis
Eisüberzug, der durch das Gefrieren von Wasser (Regentropfen) am kalten Erdboden oder an kalten Gegenständen entsteht. Glatteis tritt meist bei Ablösung einer winterlichen Kälteperiode durch eine Warmfront und bei nächtlichem Aufklaren nach Niederschlägen auf. Wenn normale Regentropfen auf dem kalten Straßenbelag sofort gefrieren, wird das oft als "Blitzeis" bezeichnet. Gefrierender Regen entsteht durch unterkühlte Regentropfen, Eisregen durch gefrorene Regentropfen (Eiskörner).


Falls das Ergebnis nicht Ihren Erwartungen entsprochen haben sollte,
können Sie hier einen weiteren Suchbegriff ausprobieren:

Alphabetische Sortierung:

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

WetterLexikon Suche

Derzeit sind 585 Begriffe in unserem Verzeichnis aufgeführt.





Mehr Wetter
Welt-Wetter
Deutschland
Schweiz
Österreich
Wetter-News
Wetter-Lexikon
Biowetter
Pollenflug

Wettervorhersage
für den 13.11.2019

Berlin |
Trennlinie
München -4° |
Trennlinie
Wien |
Trennlinie
Zürich -3° |
Trennlinie
Luxemburg |
Trennlinie
Prag -1° |
Trennlinie
Amsterdam | 11°
Trennlinie
Paris | 10°
Trennlinie
London |
Trennlinie
Madrid | 17°
Trennlinie
Kanaren 15° | 20°
Trennlinie
Balearen | 17°
Trennlinie
Warschau | 15°
Trennlinie
Venedig | 11°
Trennlinie
Rom | 15°
Trennlinie
Athen 14° | 20°
Trennlinie
Kreta 15° | 23°
Trennlinie
Kopenhagen |
Trennlinie
Stockholm |
Trennlinie
Reykjavik -2° |
Trennlinie
Istanbul 16° | 24°
Trennlinie
Antalya 18° | 26°
Trennlinie
Jerusalem 13° | 26°
Trennlinie
Kairo 24° | 31°

Benutzersuche



WETTER-NETZWERK: WETTER.NET
WETTER-PARTNER: Proplanta.de | docspot.tv | skiresort.de